{ Hello Prototype Fund! }

01.08.2016 von Fiona

Hello Prototype Fund!

Los geht’s: Heute startet der Prototype Fund!

Nach mehr als einem Jahr Konzeption, Planung und Vorbereitung gehen wir heute endlich mit einem der – wie wir finden – aufregendsten neuen Projekte an den Start: Heute launcht der Prototype Fund.

In den letzten Jahren durften wir mit den OK Labs eine große Civic-Tech-Community entstehen und wachsen sehen und haben in dieser Zeit unheimlich viele tolle Menschen mit wahnsinnig guten Ideen kennengelernt. Doch wie so oft bei ehrenamtlichen Projekten mangelt es auch in unserer Community an finanzieller Unterstützung. Das wollten wir fixen. Deswegen starten wir jetzt den Prototype Fund!

Jedes Jahr werden viele Millionen Euro in öffentlichen Förderprogrammen vergeben – jedoch gehen die Ausschreibungen oft an den Bedürfnissen und der Realität der Zielgruppen vorbei. Die Bewerbungen sind meist sehr aufwändig und für Einzelpersonen nicht zu stemmen; die Wartezeiten sind lang und in der Regel werden Privatpersonen ohnehin von der Ausschreibung ausgeschlossen. So bleiben viele gute Ideen auf der Strecke.

Mit dem Prototype Fund wollen wir das ändern und gezielt Einzelpersonen und kleine Teams aus den Bereichen Softwareentwicklung und Design ansprechen. Der Bewerbungsprozess ist sehr einfach und niedrigschwellig: Anstatt eines mehrseitigen Antrags genügt es, sieben Fragen zur Projektidee zu beantworten. Neben schnellen und unbürokratischen Prozessen sind uns die Vernetzung und das Coaching der TeilnehmerInnen sehr wichtig. Wir begleiten alle geförderten Projekte in der Umsetzungsphase und vernetzen sie nicht nur untereinander, sondern stellen ihnen MentorInnen und UnterstützerInnen aus unserem nationalen und internationalen Netzwerk an die Seite.

Auch das Programm selbst verstehen wir als Prototypen, den wir gemeinsam mit der Community über die nächsten drei Jahre entwickeln wollen. Wir freuen uns sehr darauf eure Ideen zu fördern und zu erforschen, was möglich ist.

helloprototype