{ Kick-Off für die Wahlsalons }

25.05.2017 von Fiona

Kick-Off für die Wahlsalons

Vor ein paar Wochen haben wir den diesjährigen Schwerpunkt angekündigt: Wahlen, Wahldaten und Demokratie. Mit einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe, den Wahlsalons, in Berlin und Köln wollen wir die Zusammenarbeit und das Interesse an diesen Themen fördern.

Gestern fand der erste Wahlsalon in den Räumlichkeiten von Wikimedia in Berlin statt und bildete den Auftakt des Schwerpunkts. Rund 60 Besucherinnen unterschiedlichster Disziplinen nahmen daran teil, um sich auszutauschen und zu vernetzen und um ihre Projekte vorzustellen.

Zu Beginn sprachen drei Vertreterinnen aus dem Büro des Bundeswahlleiters über ihre Arbeit und über ihre Pläne für die kommende Bundestagswahl. In der anschließenden Fragerunde wurden einige Wünsche, Kritik aber auch Lob geäußert. Unter anderem wurden Rohdaten, Daten-Standards und freie Lizenzen gefordert. Das Team des Bundeswahlleiters hat viele der Anmerkungen aufgenommen, ging auf Kritik ein und will die Wünsche der Community mit ins Büro nach Wiesbaden nehmen.

Cong Chen von Google sprach anschließend über die Bestrebungen ihres Teams, einen Standard für Wahldaten herzustellen, was mit GTFS für Verkehrsdaten bereits erfolgreich gelungen ist. Jan Kus von hack.institute sprach über die Plattorm Wahldatenhelfer die im Rahmen von Hackathons zur letzten Bundestagswahl entstand und über sein Projekt Wahllokalfinder.

wahlsalon-4

Den weiteren Abend nutzten wir, um Projekte vorzustellen und Feedback einzuholen. Vor allem wurde sich aber ausgetauscht und vernetzt, da wirklich spannende und diverse Leute aus unterschiedlichsten Disziplinen mit dabei waren - von Politikwissenschaft über Journalismus bishin zu Entwicklerinnen und Aktivisten. Die ersten Projekte sind schon eingetragen.

wahlsalon-2

Alle Teilnehmerinnen sind eingeladen, in den nächsten Wochen an ihren Projekten zu arbeiten und den Zwischenstand am 07.07. in Köln beim zweiten Wahlsalon vorzustellen, der gemeinsam von der Open Knowledge Foundation und hack.institute organisiert wird. Auch alle Interessierten die an spannenden Projekten arbeiten und beim ersten Wahlsalon nicht dabei waren, sind herzlich eingeladen. Neben den drei Hauptevents finden auch viele Veranstaltungen von der Community statt und werden auf der Seite aufgelistet.

Vielen Dank an alle die da waren, es war ein wirklich spannender und interessanter Abend! Danke auch für die Unterstützung durch Google, Hackinstitute, Wikimedia und dem OK Lab Berlin.

wahlsalon-3


Fotos: Leonard Wolf